BACHELOR STUDIENGÄNGE

Wir sind Kooperationspartner der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) sowie der Hochschule Worms und bieten mit diesen zusammen zwei verschiedene Bachelor-Studiengänge an.

Wer noch kein/e ausgebildete/r Pilot/in ist, und mehr als „nur Pilot“ werden möchte, ist an der Hochschule Worms richtig aufgehoben. Der Studiengang ist ein Präsenzstudiengang und beinhaltet die Verkehrspilotenlizenz ATPL. Mit dem Bachelor der Hochschule Worms sind Sie startklar für Ihre Karriere!

Sie haben bereits einen ATPL? Wussten Sie schon, dass Sie bereits einen halben Bachelor im Pilotenkoffer haben?! Der Studiengang bei der HTW Saarbrücken ist ein Fernstudiengang für bestehende Piloten (ATPL Inhaber).

Die beiden Studiengänge unterscheiden sich weiterhin in ihrer kaufmännischen bzw. technischen Ausrichtung. Näheres entnehmen Sie bitte der jeweiligen Detailseite des für Sie relevanten Studiums (siehe unten).

PRÄSENZSTUDIUM INKL. ATPL-LIZENZ

ATPL Bachelor Studieren Pilot

Mit dem Bachelor der Hochschule Worms startklar für die Pilotenkarriere. Der Studiengang ist ein Präsenzstudiengang und beinhaltet die Verkehrspilotenlizenz ATPL.

Warum ein solcher Studiengang?

Personen- und Luftfrachtverkehr nehmen zu. Weltweit können Fluggesellschaften ihren Bedarf an Pilotinnen und Piloten und speziell an qualifiziertem Personal im Bereich des Managements nur schwer decken. Mehr und mehr benötigen die Luftfahrtgesellschaften Personal, das nicht nur in der Lage ist Flugzeuge zu führen, sondern auch in den komplexen wirtschaftlichen und technischen Fragestellungen, die die Geschäftstätigkeit von Fluggesellschaften mit sich bringen, Kompetenzen besitzt.

Eine mit einem Hochschulstudium kombinierte Pilotenausbildung, die die Pilotin / den Piloten der Zukunft universell in der Luft, aber auch im Management der Airline oder in luftfahrtaffinen Unternehmungen ihren/seinen Einsatz finden lässt, gibt eine Antwort darauf.

Die Einrichtung eines solchen Studiengangs entspricht genau diesem Bedarf: neben der Qualifikation der europäischen Verkehrsflugzeugführerlizenz (EASA ATPL) werden auch ganz spezielle Kenntnisse für die Luftfahrtindustrie vermittelt. Die Inhalte sind stark an die Bedürfnisse von Fluggesellschaften angelehnt und in dieser Kombination bis heute einzigartig.

Durch eine enge Verzahnung mit den beteiligten Partnern aus der Luftfahrtindustrie wird eine kontinuierliche Abstimmung und damit enge Anpassung an deren Bedarf gewährleistet.

Hier finden Sie eine vom RNF produzierte Reportage über den Studiengang: www.rnf.de/mediathek/video/einzigartiger-studiengang-pilotenausbildung-an-der-fh-worms/

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Flyer der Hochschule Worms sowie deren Internet-Seiten.

„TURBO-BACHELOR“ FÜR ATPL-INHABER

Bachelor für ATPL Inhaber

Sie haben bereits einen ATPL? Wussten Sie schon, dass Sie bereits einen halben Bachelor im Pilotenkoffer haben?!

Das Fernstudium „Aviation Business Management“ – der Fasttrack für ATPL-Inhaber!

Sie sind bereits ATPL(A) oder ATPL(H) Inhaber und haben somit einen der aufregendsten und anspruchvollsten „Jobs“ dieser Erde. Was nun? Sie haben nun die Möglichkeit, diesen „Job“ zu einem anerkannten Beruf zu machen und unter Anerkennung Ihrer Lizenz einen akademischen Titel zu erlangen.

Vorteile:
• Qualifizierung für leitende Posten/Tätigkeiten in einem Unternehmen (nicht nur in einer Airline)
• Einkommenssicherheit im Falle eines Lizenzverlustes oder einer Entlassung durch Einsatzmöglichkeiten in Unternehmen am Boden, die Ihnen sonst nicht möglich wären
• Zugang zu einer akademischen Karriere und Akzeptanz in Bereichen der Forschung und Lehre (z.B. Universitäten)

Willkommen zum Studiengang „Aviation Business Piloting and Airline Management“ (Kurzform: „Aviation Business Management“) an der HTW Saarland!

Details:

Der Bedarf an Personal, welches nicht nur in der Lage ist, Flugzeuge zu führen, sondern auch in den komplexen wirtschaftlichen und technischen Fragestellungen Kompetenzen besitzt, steigt rasant. Der Vorteil eines wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor-Abschluss für einen Piloten bzw. ATPL-Lizenz-inhaber ist, dass er dadurch für Fluggesellschaften und andere Unternehmen aus der Luftfahrt für Management-Aufgaben interessant wird.

Des Weiteren bietet ein solches Studium dem Piloten größere Sicherheit, auch bei Verlust seines Cockpit-Arbeitsplatzes (z.B. aufgrund des Verlusts seiner medizinischen Tauglichkeit oder nach dem Erreichen der Altersgrenze) weiterhin eine interessante und gut dotierte Tätigkeit im Airline-Umfeld übernehmen zu können.

Auch ganz „frische“ Lizenzinhaber können mit einem solchen Studium etwaigen Leerlauf bis zum ersten Cockpitjob sinnvoll überbrücken. Da es sich um ein Fernstudium handelt, muss es nicht unterbrochen werden, wenn ein Angebot einer Airline kommt.

Der entscheidende Vorteil des HTW-Studienganges ist, dass fast 50 % des Studiums durch den vorhandenen ATPL des Bewerbers bereits erfüllt sind. Dadurch kann der Bachelor-Abschluss erheblich schneller und mit deutlich weniger Aufwand als bei herkömmlichen Studienangeboten erreicht werden.

Das Studium ist ein Fernstudium und somit berufsbegleitend möglich.

Beachten Sie auch anliegendes PDF Dokument mit weiteren Detailinformationen zum Bachelor Fernstudium für Piloten sowie die Internet-Seiten der HTW.